Verband wirtschaftlich unabhängiger Alters- und Pflegeeinrichtungen Schweiz
 
 
 
 
 
 
 

 

Erste Zwischenergebnisse zeigen, dass sich die Qualität der stationären Spitalbehandlungen mit der neuen Spitalfinanzierung nicht verändert hat. Die Aufenthaltsdauer von Patientinnen und Patienten hat sich verkürzt; es gibt jedoch keine Hinweise auf zu frühe Entlassungen. Verbessert hat sich mit der neuen Spitalfinanzierung die Transparenz; die Leistungen der einzelnen Spitäler können dank dem neuen System besser miteinander verglichen werden.
Mit den derzeit vorliegenden Zwischenergebnissen lassen sich noch keine abschliessend verlässlichen Aussagen und Bewertungen zu den Auswirkungen machen. Aus diesen Gründen hat der Bundesrat bestätigt, die Evaluationen wie vorgesehen weiterzuführen. Den abschliessenden Bericht über die Auswirkungen der Revision wird das BAG voraussichtlich 2019 veröffentlichen.