Verband wirtschaftlich unabhängiger Alters- und Pflegeeinrichtungen Schweiz
 
 
 
 
 
 
 

 

Die „Nationale Strategie Palliative Care" von Bund und Kantonen wurde 2010 ins Leben gerufen und läuft noch bis Ende 2015. In dieser Zeit wurden in den Bereichen Versorgung, Finanzierung, Bildung, Sensibilisierung, Forschung und Freiwilligenarbeit zahlreiche Massnahmen umgesetzt. Als Fortsetzung der Strategie haben Bund und Kantone beschlossen, eine Plattform Palliative Care zu schaffen. Im Zentrum stehen Fragen der Versorgung und Finanzierung sowie die Koordination der Aktivitäten. Dabei wird sich senesuisse besonders einsetzen, dass die Leistungen in den Heimen genügend erfasst und bei der Tarifstruktur besser berücksichtigt werden.