Verband wirtschaftlich unabhängiger Alters- und Pflegeeinrichtungen Schweiz
 
 
 
 
 
 
 

 

Pflegeheime gelten künftig als „Kollektivhaushalt" und werden deshalb eine Kollektivgebühr bezahlen, damit dies nicht alle Bewohner einzeln tun müssen. Im Sinne einer fairen Finanzierungslösung beantragen wir nachfolgende zwei Präzisierungen: Es muss erstens festgehalten werden, dass „Kollektivhaushalte" nicht doppelt belastet werden, indem sie auch noch als Unternehmen die RTV-Abgabe zahlen müssen. Zweitens muss die Abgabe für „heimartige Kollektivhaushalte" unter der Hälfte der Abgabe für andere Haushalte liegen (weil EL-Bezüger von der Abgabe befreit sind).