Verband wirtschaftlich unabhängiger Alters- und Pflegeeinrichtungen Schweiz
 
 
 
 
 
 
 

 

Gemeinsam mit anderen Leistungserbringerverbänden wehrt sich senesuisse dagegen, dass die Vorstellungen des BAG zu einem neuen „nationalen Qualitätsnetzwerk" umgesetzt werden. Aus Angst vor weiteren staatlichen Eingriffen und zusätzlichen Datenerhebungen mit unbrauchbaren Auswertungen lehnten wir diese Idee schon in der Vernehmlassung ab. Das nun präsentierte neue Konzept bringt kaum Verbesserungen. Wir empfehlen dem Parlament, die geplanten 20 Millionen Franken pro Jahr und zusätzlichen Stellen nicht zu akzeptieren.