Verband wirtschaftlich unabhängiger Alters- und Pflegeeinrichtungen Schweiz
 
 
 
 
 
 
 

 

Trotz Opposition von senesuisse und anderen Organisationen hat der Bundesrat beschlossen, viel mehr Geld zur Erziehung der Bevölkerung zur Führung eines gesünderen Lebens einzusetzen. Der Zuschlag auf den Krankenkassenprämien wird von derzeit Fr. 2,40 auf Fr. 4,80 erhöht. Geplant sind vor allem auch neue Programme für „Gesundheit im Alter"(z. B. Sturzprävention oder Verhinderung von Mangelernährung).