Verband wirtschaftlich unabhängiger Alters- und Pflegeeinrichtungen Schweiz
 
 
 
 
 
 
 

 

Wie immer in diesen kantonalen Planungen fordert senesuisse den Verzicht auf unnötige Vorgaben betreffend die „Qualität" in Pflegeinstitutionen. Darüber hinaus unterstützen wir aber die im Kanton Bern erfolgreich umgesetzte Ausbildungspflicht mit Kantonsbeiträgen (solange sie nötig und sinnvoll ist), wünschen aber Flexibilisierungen im tertiären Ausbildungsbereich. Weitere Forderungen betreffen etwa die Förderung von „Betreutem Wohnen", eine Verbesserung der Übergangspflege, Fördermassnahmen für die Ausbildung von Geriatern oder Ausweitung ambulanter „Palliative Care Teams".