Verband wirtschaftlich unabhängiger Alters- und Pflegeeinrichtungen Schweiz
 
 
 
 
 
 
 

 

Das Parlament will unsere Vorschläge zur EL-Revision nicht umsetzen. Die Kommission des Nationalrates (SGK-NR) hat es knapp abgelehnt, die EL-Beiträge an die Mietzinsen dringlich heraufzusetzen (bleibt aktuell auf tiefen 1'100 Franken pro Monat für Einzelpersonen). Die Schwesterkommission im Ständerat ist auch nicht auf den Vorschlag von senesuisse und Curaviva eingegangen, eine zusätzliche Lösung für das „Betreute Wohnen" zu schaffen. Bezüglich der ausserkantonalen Heimaufenthalte ist die Kommission leider nicht ganz dem Nationalrat gefolgt: Sie will, dass ein Kanton die Restfinanzierung nur dann nach den Regeln des Standortkantons des Heims übernehmen muss, wenn er der betroffenen Person keinen Pflegeheimplatz zur Verfügung stellen kann.