Verband wirtschaftlich unabhängiger Alters- und Pflegeeinrichtungen Schweiz
 
 
 
 
 
 
 


Die Gesundheitskommission (SGK-SR) folgte weitgehend den Empfehlungen von senesuisse. Sie will entgegen dem Bundesrat die Prämienrabatte bei der Krankenkasse für Personen mit höheren Franchisen nicht senken (sonst sinkt die Eigenverantwortung noch mehr). Zudem sollen die Vergütungen für Hörgeräte bei AHV-Bezügern jener der IV-Bezüger angepasst (erhöht) werden. Leider lehnt es die Kommission aber ab, dass die Leistungserbringer mit den Krankenkassen Tarifverträge künftig ohne Zustimmung der Kantone abschliessen dürfen.