Verband wirtschaftlich unabhängiger Alters- und Pflegeeinrichtungen Schweiz
 
 
 
 
 
 
 

Die Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit (SGK-SR) will unverhältnismässig hohen Vermittlerprovisionen einen Riegel schieben: Sie will dem Bundesrat die Kompetenz geben, die Höhe der Entschädigungen für Vermittlertätigkeiten in der Grundversicherung zu regeln. Gleichzeitig will die SGK-SR die bestehenden Wahlfranchisen beibehalten.

Weiter beantragt die Kommission ihrem Rat, keine Anbindung des AHV-Alters an die Lebenserwartung vorzuschreiben und die Einführung einer neuen Zuckersteuer abzulehnen.